Haben Sie auch schon mal einen Moment lang gehadert, bevor das wunderschöne Parfumfläschchen leer in den Müll wandert? Dann geht es Ihnen genauso wie uns.

Die luxuriösen Duftwässerchen sind meist in aufwändig gestaltete, wunderschöne Glaskreationen gefüllt. Solch ein Kunstwerk einfach zu entledigen, das tut weh. Deshalb haben wir uns Gedanken gemacht: Wie kann man diese dekorativen Fläschchen weiter nutzen? Aufgepasst!

Das brauchen Sie: getrocknete Blumen, frische Blüten oder Kunstblumen, Badesalze, Badeöle, Duftstäbchen, einen Seitenschneider, eine Zange.

Bezauberndes Blütenmeer

Entfernen Sie zuerst den Verschluss und den Sprühknopf des Parfums. Nun wandert das Fläschchen kopfüber in den Geschirrspüler, denn echte Blumen vertragen keine Parfumreste. Danach sollten Sie das Glasgefäß nochmals mit Wasser ausspülen und gut trocknen lassen. Nun nehmen Sie einige Blüten, am besten mit dünnem Stil, binden Sie mit einem Faden zusammen und stecken Sie in das Parfumfläschchen. Besonders schön wirkt es, wenn die Blüten derselben Farbgruppe angehören. Rosa und Lila, Gelb und Orange, sowie verschiedene Rottöne lassen sich wunderbar arrangieren. Unser Tipp: Binden Sie Kunstblumen oder getrocknete Blumen mit einem Draht zusammen und kleben Sie das Bouquet mit einer Heißklebepistole auf das Fläschchen. So ersparen Sie sich nicht nur das Lösen der Sprühvorrichtung, sondern haben auch lange Freude am Blumenmeer.

Besonderes Badesalz

BadesalzAuch bei dieser Deko-Idee müssen erst die Verschlüsse gelöst werden. Bei vielen Parfums klappt das Entfernen mit einer einfachen Zange, wie zum Beispiel bei „Miss Dior“ von Dior, oder „Girl“ von Guess. Sollte sich der Verschluss nicht lösen lassen, greifen Sie am besten zu einem kleinen Seitenschneider. Mit ihm lässt sich auch der hartnäckigste Verschluss lösen. Nehmen Sie nun einen Trichter und gießen Sie das Badeöl und das Badesalz in die Fläschchen. Besonders schön sieht es aus, wenn Sie mehrere Parfumgefäße befüllen und gemeinsam auf einen Untersetzer stellen. Mögen Sie es romantisch? Dann darf eine Kerze als Ergänzung in der Komposition darauf nicht fehlen. Unser Tipp: Glasflaschen mit einer texturierten oder ausgefallenen Form rutschen auch beim Baden nicht so schnell aus der Hand, wie runde, glatte Formen.

Raffinierter Raumduft

DuftMhmmm … Ihnen steht der Sinn nach einem neuen Duft? Verständlich! Momentan sind Kreationen mit „grünen“ Inhaltsstoffen, wie Apfel, Kräuter oder Tee sehr modern. Harmonisch abgestimmt mit Bergamotte, Zedernholz oder Moschus vereinen sich diese grünen Komponenten zu einem absoluten Sinnesrausch. Mehr Informationen zu Greenery findet Ihr hier. Aber bevor wir zu sehr ins Schwärmen geraten, zurück zum Thema. Ist ihr Parfum nicht ganz aufgebraucht, brauchen Sie sich nicht ärgern. Machen Sie daraus einen herrlichen Raumduft. Entfernen Sie dazu den Verschluss, wie oben beschrieben. Dann füllen Sie das Fläschchen mit Wasser auf. Nun kommen die Duftstäbchen in die Flasche. Èt Voila! Fertig ist die duftige Deko. Unser Tipp: Wenn der Duft einen großen Raum durchströmen soll, oder Sie es gerne intensiver mögen, dann stellen Sie den selbstkreierten Raumduft auf Ihre Heizung. Die Wärme lässt den Duft schneller verdunsten!

Jetzt, nachdem die leeren Parfumfläschchen eine neue Aufgabe gefunden haben, dürfen Sie wieder gustieren! Wie wäre es mit diesen traumhaften Düften? Frecherweise haben wir genau jene ausgewählt, die sich später auch als Deko wunderbar machen:

Guess Seductive ist ein Duft, der glamouröse Auftritte liebt. Eine verführerische Kombination aus Sexyness und einem Hauch Magie verleiht dem Eau de Toilette eine unwiderstehliche Anziehungskraft. 

Jean Paul Gaultier Classique Intense weckt die fatale Leidenschaft in dir. Viele verschiedene Duftnuancen, wie Granatapfel, Tiaré und Orangenblüten in Kombination mit sinnlicher Jasmin, leidenschaftlicher Vanille und Patouli betören die Männerwelt. 

Engelsrufer Love Eau de Parfum ist ein himmlisch-sanfter Duft mit harmonischen und sinnlichen Akkorden. Mandarine und rosa Pfeffer in der Kopfnote vereinen sich zu einer ansprechenden Würze.

Wir wünschen viel Spaß beim Durchschnuppern!

S. S.

Entdecken Sie weitere Artikel