Man braucht:

  • Ast
  • Geschenkpapier in unterschiedlichen Farben
  • Geschenkbänder in unterschiedlichen Farben
  • Geschenkboxen
  • Schere
  • Klebestreifen
  • Stift
  • Dekorationsartikel wie kleine Kügelchen, Maschen und Co.
  • 24 kleine Geschenke

So geht’s:

Überlegen Sie sich zunächst, welche Produkt Sie wie verpacken möchten. Bleiben Sie dabei optisch am besten in einer Farbwelt und seien Sie dafür beim Verpacken kreativ. Wir haben uns für einen Mix aus Rot, Pink und Gold entschieden und jedes einzelne Geschenk ganz individuell verpackt. Runde, längliche Gegenstände, wie der Perfect in Matte Lippenstift von Look by Bipa, lassen sich beispielsweise ganz wunderbar als Zuckerl verpacken. Bereits eingepackte Produkte, wie das bigood Gesichtsöl können klassisch mit Geschenkpapier eingewickelt und mit einer Schleife oder Geschenkmasche dekoriert werden. Auch kleine Anhänger, wie Christbaumkügelchen, eignen sich großartig dazu die einzelnen Türchen aufzuhübschen.

 

Fast Fertig!

Sobald alle Geschenke in Geschenkpapier gehüllt oder in den Geschenkboxen verstaut sind, können die einzelnen Kästchen mit einem Stift von 1 bis 24 durchnummeriert werden. Zum Schluss die 24 Türchen der Reihe nach auf einem Ast anbringen und fertig ist der selbst gemachte Adventkalender. Bei BIPA gibt es übrigens nicht nur viele tolle Produkte zum Befüllen, sondern auch eine große Auswahl an Geschenkpapieren, Geschenkboxen, Geschenkbändern und auch Deko-Artikel, wie die kleinen Christbaumkügelchen.

Wir wünschen viel Freude beim Nachmachen und eine wunderbare Adventzeit!

Fotos & DIY: we love handmade | www.welovehandmade.at

Entdecken Sie weitere Artikel