Man braucht:

Leere Küchen- oder Klopapierrollen
Kartonpapier in verschiedenen Farben
Acrylfarben
Pinsel
Braune Wasserfarbe
Fineliner
Schere
Klebstoff
Bleistift

So geht’s:

Zunächst die Küchen- oder Klopapierrollen mit Acrylfarbe bepinseln. Für den Super-Papa haben wir eine Klopapierrolle weiß bemalt, und für Giraffe Shira eine leere Küchenrolle gelb grundiert. Die Farbe gut trocknen lassen und währenddessen schon einmal das Kartonpapier zuschneiden. Für Shira benötigt man ein gelbes und ein braunes Kartonpapier. Zeichnen Sie sich die beiden benötigten Teile – Kopf und Mund – zunächst mit einem Bleistift in der passenden Größe vor und schneiden Sie sie dann aus. Mund und Kopf direkt passend zusammenkleben und mit einem Fineliner das Gesicht aufzeichnen. Für den Super-Papa haben wir ein Cape, einen gelben Bund und eine schwarze Hose gestaltet. Diese Teile ebenfalls in der passenden Größe ausschneiden. Bei der Farbwahl kann man kreativ sein.

Sobald die Farbe auf den Rollen gut getrocknet ist, bekommt Shira noch ihre braunen Punkte. Dafür einfach braune Wasserfarbe mit etwas Wasser anrühren und auf die gelbe Rolle auftragen. Die Kids können hierfür einfach ihre Finger benutzen. Die Farbe wieder gut trocknen lassen und anschließend die Küchenrolle so zuschneiden, dass die Öffnung auf der Höhe der Klopapierrolle ist, aber ein langer Hals bleibt. Darauf den Kopf mit Klebstoff befestigen und fertig ist Giraffe Shira.

Dem Super-Papa zunächst etwas Hautfarbe ins Gesicht zaubern und anschließend mit einem Fineliner Gesicht, Haare und „Super-Papa“ aufmalen. Danach die ausgeschnittenen Teile aufkleben. Sobald Super-Papa und Shira fertig sind, können sie mit kleinen Geschenken – zum Beispiel Pflegeprodukten von BIPA, oder auch einem BIPA-Gutschein – befüllt werden. Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen und Verschenken!   

Fotos & DIY: we love handmade | www.welovehandmade.at

  

Entdecken Sie weitere Artikel